Starnberger See

Der Starnberger See - Hier badet Bayerns Elite!

             Share on Tumblr
Starnbergersee im Sonnenuntergang
Starnberger See nach Sonnenuntergang! Idylle pur!

Der Starnberger See ist der See meiner Jugend. Irgendwie galt dieser See damals als cool. Wahrscheinlich da die Gegend die Reichen und Schönen anzog, welche sich in den Orten Starnberg, Berg oder Tutzing in prachtvollen Villen niederließen. So gehörte es zum guten Ton, sich mit seinen Freunden, an den Wochenenden dort zum baden oder Eisessen zu treffen! Heute finde ich den Starnberger See nicht mehr so besonders. Das Ufer ist mir mittlerweile einfach zu verbaut, da sich jeder um ihn reißt und ein Stückchen davon haben will! Ich finde da gibt es Seen mit mehr ursprünglichem Charme wie z.B. den Ammersee. Aber das ist natürlich nörgeln auf sehr, sehr hohem Niveau!! Ich denke, wenn jemand den Starnberger See mit seinem sagenhaften Blick auf die Alpen nicht kennt, wird er wahrscheinlich staunend am Seeufer stehen! Dennoch sage ich nicht nein, wenn ich eingeladen werde, einen Cappuccino oder ein kühles Bier in einem der herrlichen Seebiergärten oder Restaurants zu genießen! Am Starnberger See gibt es übrigens auch tolle Locations für Hochzeitsfeierlichkeiten!

Gedenkkreuz Todesstelle König Ludwig II
Gedenkkreuz König Ludwig II

Historisch ist der See dafür bekannt, dass in ihm unser geliebter „Kini“ so wie wir König Ludwig II im Volksmund nennen, im Jahre 1886 seinen frühen Tod fand. An der Stelle wo sein lebloser Körper gefunden wurde steht heute ein schweres Holzkreuz, davor prangt die Votivkapelle welche zu seinen Ehren errichtet wurde. Über seinen mysteriösen Tod gibt es viele Verschwörungstheorien. Bis heute ist nicht eindeutig geklärt ob es Mord, Selbstmord oder einfach nur ein tragischer Unfall war. Der Starnberger See war auch die Kinderstube der Prinzessin Elisabeth von Bayern und späteren Kaiserin von Österreich-Ungarn. Wahnsinn so viel adelige Prominenz auf einem Haufen! In Possenhofen steht nach wie vor ihr Schloss wo sie mit ihren Eltern und Geschwistern aufgewachsen ist, bevor sie im zarten Alter von 16 Jahren Franz Joseph I heiratete und nach Wien ging. Leider ist das Schloss heute in privater Hand und kann nicht von innen besichtigt werden. Aber wer möchte kann dennoch ein bisschen durch den kleinen Schlosspark spazieren.


Am Ostufer des Starnberger Sees gibt es das Erholungsgebiet Ambach, welches mit 14,1ha Liegewiesen und 2,5km ausgebauter Uferlänge ideal für alle Sonnenanbeter und Wasserratten ist! Bei Wind treffen sich hier die Kitesurfer! Ab 20:00 Uhr ist es in speziell dafür eingefassten Feuerstellen erlaubt zu grillen. Also mehr Freizeitgenuss geht ja fast kaum!

Erholungsgebiet Ambach Sonnenuntergang Starnberger See
Das Erholungsgebiet Ambach, es hält was es verspricht!


KOMMENTARE:

Sog wos! Mia gfrein uns üba jeden netten Kommentar!